process- & information manager

Die Aufgaben eines Prozess- & Informationsmanagers gestalten sich wie folgt:

  • Auswahl, Entwicklung und Einsatz der passenden Informations- und Kommunikationstechnik für das Unternehmen
  • Verbesserung der bisherigen Kommunikation zwischen Unternehmensbereichen oder mit Kunden aus technischer oder organisatorischer Hinsicht
  • Prüfung der Wirtschaftlichkeit neuer Strategien

Etwas konkreter: Informationsmanager finden Computer-Systeme für die Verwaltung sowie für die Suche oder Analyse von Informationen oder entwickeln sie selbst.

Dazu gehören etwa Systeme aus den Bereichen:

  • Wissensmanagement
  • Recherche
  • Datenbanken

Wichtig dabei ist, dass Nutzer die Programme schnell verstehen und keine lange Einarbeitung benötigen. Umso größer fällt letztlich die Akzeptanz aus. Dazu passt der Informationsmanager zum Beispiel die grafischen Benutzeroberflächen neuer Funktionen gezielt an die Systeme an, mit denen sich Mitarbeiter bereits gut auskennen.

Natürlich kann es auch bei der besten Programmierkunst Funktionen geben, die nicht selbsterklärend sind. Dann führen Informationsmanager Mitarbeiter- und Kundenschulungen durch.