give feedback the way it takes effect!

MEINE REGELN für effektives Feedback:

  • konstruktiv, d.h. zielorientiert
    Biete Perspektiven für die Zukunft!
  • beschreibend und dabei konkret
    Keine Bewertungen und Interpretationen. Für den Betroffenen ist es am einfachsten das Feedback nachzuvollziehen, wenn das Ereignis möglichst konkret beschrieben wird.
  • subjektiv formuliert
    Wenn man von seinen eigenen Beobachtungen und Eindrücken spricht und nicht von denen anderer, fällt es dem Beteiligten leichter, das Feedback anzunehmen.
  • nicht nur negativ
    Man sollte stets daran denken, dass es schwer ist Kritik einzustecken. Daher ist es für den Beteiligten leichter, Verbesserungsvorschläge zu akzeptieren, wenn er merkt, dass man nicht nur herumkritisieren möchte, sondern auch die positiven Seiten sieht. Die “Sandwich-Theorie” empfiehlt, jede negative Kritik zwischen zwei Schichten von positiven Elementen zu betten.